Aufruf zur Gründung eines Fördervereins
am 20.11.2018 um 18.00 Uhr in Riesa
Vorab aus Ausgabe 23
Der Fortbestand des Tierparks in der Hebelei ist akut gefährdet:
4 Hektar des Geländes müssen nach Auslaufen der bisherigen Nutzungsberechtigung zurückgegeben werden. Der Pachtvertrag des Geländes vom Naturerlebniszentrum Elbepark Hebelei läuft im Jahr 2022 aus. Ohne dieses Gelände wäre das Alleinstellungsmerkmal – die Großzügigkeit und direkte Lage am Elberadweg – entfallen. Somit besteht bis Anfang 2022 Handlungsbedarf, um dieses einzigartige Freizeitangebot aufrecht zu halten. [weiterlesen]
Manch einer fragt sich, was soll das werden, wenn er dort die gestapelten Schwellen sieht?
Beim Überfahren des Bahnüberganges merkte man bisher, die Hartgummiplatten haben sich gesenkt, die Schwellen darunter waren ebenfalls morsch.
Im Auftrag der Nossen-Riesaer Eisenbahn Compagnie GmbH wurde der Bahnübergang von Grund auf erneuert. Kein Rumpeln mehr beim Überfahren der Gleise. Richtung Prausitz sind die Schwellen teilweise nicht mehr tragfähig; da bleibt für die Zukunft noch viel zu tun. [weiterlesen]
Sonntag, 11. 11.
Nun ist es endlich soweit und die Lommatzscher Narren können für die nächsten 116 Tage die Macht im Rathaus und der Stadt übernehmen. Dann heißt es wieder „Sportler Helau“ und der bunte Tross der Narren geht in seine nächste Saison.
Am Sonntag, um 11:11 Uhr, wird pünktlich von der Bürgermeisterin der Stadtschlüssel übergeben. Im Vorfeld gibt es einen kleinen Umzug mit Spielmannszug und dem Carnevals Verein durch die Stadt. Gestartet wird um 10:40 Uhr auf dem Sachsenplatz und dann geht es Richtung Marktplatz. [weiterlesen]
Der Geflügelzüchterverein Lommatzsch und Umgebung 1875 e.V.
lädt recht herzlich ein nach Altsattel (ehem. Gemüsezentrale)
Es werden wieder viele verschiedene Rassen von Enten, Hühnern und Tauben zu sehen sein.
Einige davon waren bis jetzt auf der Lommatzscher Geflügelausstellung noch nicht zu sehen, wie zum Beispiel Vorster Enten, Japanische Legewachteln, Thüringer Storchtauben und Sächsische Brüster.

Die Ausstellung hat für sie am 24.11. von 9.00 – 17.00 Uhr und am 25.11. von 9.00 – 15.00 Uhr geöffnet.

Für das leibliche Wohl ist wie immer gesorgt. [weiterlesen]
Am Wochenende 24.11./25.11.2018 findet wieder unsere alljährliche Kaninchenausstellung des Rassekaninchenzuchtvereins S 313 Lommatzsch in Barmenitz unweit von Lommatzsch statt.
Als jährlicher Höhepunkt stellen unsere Züchter ihre Tiere aus dem laufenden Zuchtjahr zur Schau. Ebenfalls anwesend sind Züchter mit ihren Tieren aus befreundeten Vereinen.
Insgesamt werden ca. 200 Kaninchen verschiedener Rassen zu sehen sein. [weiterlesen]
Einsatz und Termine
Einsatz 136 - 2018
Am 15.10.2018 um 22:41Uhr wurde die FFw Lommatzsch und die FFw Wachtnitz zu einem Verkehrsunfall in der Nähe der Ortslage Churschütz gerufen.
Ein PKW fuhr aus bisher ungeklärter Ursache gegen einen Baum. Die 2 Insassen des PKW wurden dabei verletzt. Der Beifahrer konnte sich allein aus dem PKW befreien. Der Fahrer wurde mit Hilfe der Feuerwehr und des Rettungsdienstes aus dem Auto befreit und dem Notarzt übergeben. [weiterlesen]
Blasmusikfestival im österreichischen Ellmau
Vom 11.-14. Oktober 2018 fand im österreichischen Ellmau (Tirol) das jährliche Blasmusikfestival statt und in diesem Jahr waren wir als Teilnehmer dabei.
Aus dem Wunsch, mit dem Verein auf Reisen zu gehen und unsere Musik einem neuen Publikum darzubieten, entstand die Idee dieses im Rahmen einer organisierten Reise zu tun, die neben Auftritten auch Erlebnisse und Spaß für unsere Mitglieder bieten sollte. [weiterlesen]
und ein schönes, gelungenes Konzert!
Die Sängerinnen und Sänger können mit Stolz auf ihr Jubiläumskonzert am 14.10.2018 zurückkblicken.
Viele Gäste füllten den kleinen Saal des Schützenhauses Lommatzsch sowie Vertreter von Stadt, Sponsoren und Vereinen. Eine musikalische Reise verschiedendster Musikrichtungen umrahmten diesen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen und das eine oder andere Gläschen Sekt wurde gelehrt.
S. Schwärig führte durch das Programm, mit einer kleinen Chronik aus vergangenen Zeiten des Chores bis in  die Neuzeit. [weiterlesen]
Der Sommer verwöhnte uns in diesem Jahr und seine Verlängerung während der Herbstferien ermöglichte uns viele Aktionen im Freien. Wir statteten dem Saurierpark und dem Irrgarten in Kleinwelka einen Besuch ab. Die Dinosaurier waren fast alle handzahm. Größeres Kopfzerbrechen bereitete uns das Labyrinth und wir waren sehr froh, einen Weg heraus gefunden zu haben. Im „Super Fly“ Dresden konnte auf verschiedenen Trampolinen nach Herzenslust gesprungen und gehüpft werden. Die Kulturinsel Einsiedel weckte unsere Neugier. [weiterlesen]
Tischtennis: Bezirkspokal – Zwischenrunde
Die Ergebnisse im Überblick:
LSV (2. Bezirksliga) – SG Dresdner Bank (Bezirksklasse) 4 : 1
Punkte: Martin Rakette 2,5 / Jaroslav Vanek 1,5 / Mike Schlegel 0
SV Universitätsklinikum Dresden (2. Bezirksliga) – LSV (2. Bezirksliga) 1 : 4
Punkte: M. Rakette 2,5 / J. Vanek 1,5 / Norbert Rakette 0

Mit den zwei 4:1-Siegen qualifizierte sich die 1. Herrenmannschaft des LSV am 21. Oktober in heimischer Halle zum 12. Mal für die Bezirkspokal-Endrunde. [weiterlesen]