Selbsthilfegruppe für Angehörige
von Menschen mit Demenz, Lommatzsch
Rückschau 2016
LN-Fotostrecke Bild 1 von 0
Das dreijährige Bestehen unserer Selbsthilfegruppe lässt uns zurückblicken auf viele schöne Erlebnisse: Ausflüge, Bastelstunden, Grillen, Singen und Spielen. Im Oktober beklebten wir, mit Hilfe von Frau Zschoche, Teelichtgläser, die wir mit bunten Blättern verschönten. Jeder war bemüht, das schönste Glas zu gestalten. Beim Treffen im November haben wir unsere Weihnachtsgestecke selbst hergestellt und jeder hatte Freude daran, natürlich bei einer Tasse Kaffee oder Tee und Gesang. Unsere Weihnachtsfeier fand am 14. 12. 2016 statt. Beim gemeinsamen Singen der Weihnachtslieder haben die Weihnachtswichtel auch für jeden ein kleines Geschenk überreicht. Wir möchten uns auch ganz herzlich bei der Bäckerei Arnold für den gespendeten Stollen bedanken.


Auch für das Jahr 2017 haben wir wieder interessante Treffen geplant und freuen uns schon auf unser nächstes Zusammensein am 25. Januar 2017. Wir freuen uns auch über Neuzugänge in unserer Selbsthilfegruppe. Es ist für Betroffene sehr wichtig, Erfahrungen und Informationen mit anderen Betroffenen auszutauschen. Das Zusammenleben mit Demenzkranken ist nicht einfach, das können einige in unserer Gruppe bestätigen und Ihnen mit ihren Erfahrungen helfen. Kommen Sie zu uns, wenn Sie Hilfe brauchen. Wir treffen uns jeden letzten Mittwoch im Monat von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr im Gemeindesaal der evang. Kirchgemeinde. Bei Nachfragen stehen Ihnen gern Frau Klier (Tel. 58441) oder Frau Bäßler (58457) zur Verfügung. B. Bäßler / K. Klier [zurück zur Startseite]